Archive For: Vorgestellte Geschichten

Treffen Sie die Rock ‘n’ Rollatoren

Als einer der Artikel im Leitfaden für ein längeres (und gesünderes) Leben der Financial Times haben sie über die Komplexität geschrieben, alt zu werden und sich jung zu fühlen. Wie finden Sie Mobilitätshilfen, die zu Ihrem Geist passen? Laut FT haben unsere Rollatoren zusammen mit anderen Produkten, die das britische Unternehmen „Granny Gets a Grip“ anbietet, die Antwort: 

The Cause: Treffen Sie die Rock ‘n’ Rollatoren

Alt werden und sich jung fühlen ist kompliziert. Ich bin in den 1960er Jahren geboren; Als Teenager habe ich Bowie gehört, mich danach gesehnt, ins Biba zu gehen und bei McDonald’s zu essen. Mein Lebensstil war liberal; Ich nahm Drogen und die Pille. Ich hüpfte zu den Workouts von Jane Fonda und war eine frühe Anwenderin von Pilates. Ich würde sagen, mit 58 kleide ich mich immer noch auf der richtigen Seite des Zeitlosen: von JW Anderson bis zu Re/done-Jeans und meinen knackigen Casey-Casey-Hemden. Und ich liebe Bowie und Pilates immer noch. Aber so jugendlich mein Äußeres auch erscheinen mag, das Memo hat meine Gelenke nicht erreicht. Bei mir wurden vor 15 Jahren degenerative Bandscheiben diagnostiziert, ich muss meinen Mann bitten, Gläser für mich zu öffnen, weil meine arthritischen Hände es nicht schaffen, und es macht keinen Spaß, vom Sofa aufzustehen, ohnediesen Lärmzu machen. Mein Augenlicht ist auch angeschlagen und diese Woche habe ich zum ersten Mal überhaupt Ischias bekommen, was wirklich verdammt schmerzhaft ist! Abgesehen davon ist alles super. 

Heute Morgen habe ich ein bisschen online eingekauft; Ich bestellte ein Paar Adidas x Wales Bonner Turnschuhe, eine Mascara von Chanel und ging dann zu meiner neuen Lieblingswebsite Granny Gets a Grip. Für diejenigen, die zu jung sind, um es zu wissen, ist der Name eine Anspielung auf die angesagteste Londoner Boutique der 1960er Jahre, Granny Takes a Trip – ein One-Stop-Marktplatz, der eine geniale Auswahl an Produkten verkauft, die für Körper entwickelt wurden, die Gebrauchsspuren aufweisen. Diese Website wurde von den Freundinnen Sophie Dowling und Miranda Thomas gegründet und richtet sich an Menschen, die ein gewisses Maß an körperlicher Unterstützung benötigen, aber eine Conran-Shop-Ästhetik haben. 

Dowling und Thomas – beide Ende 50, wie ich, und die eine erfolgreiche Karriere als Website-Designer und Physiklehrer bzw. Richter hinter sich habenhaben den Markt nach Produkten durchforstet, die das Leben sowohl einfacher als auch schicker machen, von Mobilitätsrollern bis hin zu eleganten LED-Leseleuchten. Die farbenfrohe Auswahl ist voll von zufriedenstellend praktischen Lösungen: langstielige Schuhanzieher, bunte Gehstöcke, ergonomische Gartengeräte, die das Bücken minimieren, ein Sitzhocker mit Edelstahlbeinen und ein geneigter Sitz aus nachhaltigem Bambuspassen Sie die Höhe und Sie müssen sich nie wieder Sorgen um stehbedingte Rückenschmerzen machen. 

 Der ByAcre Red Carbon Ultralight Rollator ist so elegant, dass ich ihn beim Einkaufen gerne in Celine rollen würde. 

Wo immer möglich, haben Dowling und Thomas Dinge anfertigen lassen, wie z. B. ihre Möbelerhöhungen, die das Aufstehen von einem Stuhl oder Sofa erleichtern. „Sie sehen normalerweise schrecklich aus, wie graue Blumentöpfedaher werden sie oft alsElefantenfüßebezeichnet“, schaudert Dowling. „Wir hatten attraktive quadratische Blöcke aus Bambus und Hartholz – und jetzt sehen sie großartig aus. 

Besonderes Augenmerk haben wir auch auf die Handläufe gelegt, die meist aus hässlichem weißem Plastik oder Metall kommen“, sagt Thomas. „Wir haben unsere aus massiver Eiche mit Halterungen aus gebürstetem Stahl herstellen lassen.“ Es ist ein Detailreichtum für eine Generation, die mit gutem Design aufgewachsen ist. „Meine Schwester ist 67; Als sie jung war, hing sie mit den Rolling Stones rum“, sagt Dowling. „Sie und ihre Freunde reagieren auf die fröhlichen Designs und die gesprächige Sprache der Seite.“ 

Bemerkenswert ist, dass sich die Seite so bahnbrechend anfühlt. Es bietet das Gegenteil der Produkte in diesen tristen, geriatrischen Katalogen, die ab einem bestimmten Alter durch die Tür kommen. Ein aktuelles Papier von KPMG/Ipsos Retail Think Tank kam zu dem Schluss, dass das „graue Pfund“ die größte ungenutzte Chance im Einzelhandel darstellt: Es ist größer als das „tausendjährige Pfund“ und wird dank einer alternden Bevölkerung seinen Marktanteil nur erhöhen. 

Ich habe mit einem Haul ausgecheckt, der ein Kniekissen aus Memory-Schaum enthält, das eine Vielzahl von rückenentlastenden Kästchen ankreuzt. Fast genauso aufregend waren die Haustiernäpfe mit langem Griff – kein Knarren mehr als erstes – und, damit wir es nicht vergessen, der Dycem-Glasöffner. Mit seiner rutschfesten Hülle ist es nur ein kleines Ding und doch eine große Erleichterung, nicht um Hilfe bitten zu müssen. Wer hätte gedacht, dass Mobilitätshilfen à la mode sein können? 

Quelle: Financial Times – The Cause: Meet the Rock’n’Rollators – 5. Oktober 2021 

 

Ausweitung der Kooperation zwischen RUSSKA und byACRE

byACRE ist ein dänisches Unternehmen mit der Mission, dass Stigma eingeschränkter menschlicher Mobilität zu überwinden. Der Anspruch von byACRE ist, jedem dabei zu helfen, aktiv zu bleiben – und dabei gut auszusehen.
byACRE steht seit langem in partnerschaftlicher Kooperation mit RUSSKA. In enger Zusammenarbeit wurde der von byACRE entwickelte Wohnraum-Rollator Scandinavian Butler erfolgreich im deutschen Markt vorgestellt.

byACRE entwickelte ebenfalls einen der leichtesten Rollatoren der Welt, den Carbon Ultralight. Der High-End-Rollator kombiniert Qualität mit herausragendem, sportlichem Design und einem Gewicht unter 5 kg. Das Design des Carbon Ultralight symbolisiert einen aktiven Lebensstil und ist inspiriert von Sportwagen und Rennrädern. Der Carbon Ultralight ist erhältlich in Perlweiß, Erdbeerrot und Schwarz.

Dieser leichte Design-Rollator wurde kürzlich von dem norwegischen Unternehmen Topro in den Markt eingeführt. Kurz vor Weihnachten 2017 wurde eine wichtige Änderung der Eigentumsverhältnisse bei Topro verkündet. Dadurch erhielten wir die Möglichkeit, den Vertrieb für Deutschland neu zu überdenken.
byACRE hat sich entschieden, das gute Verhältnis zu RUSSKA auszuweiten. Daher wird RUSSKA zukünftig das vollständige Programm von byACRE-Produkten anbieten, um aktuelle und zukünftige Kunden zuverlässig zu beliefern.
Das komplette Produkt-Portfolio wird ab Montag, den 5. Februar 2018, bei RUSSKA erhältlich sein. Die Auslieferung des Carbon Ultralight an den Fachhandel erfolgt Ende Februar 2018.